Handwerk und Kirche

Quelle: KDA Baden
  
Jesus war selbst Handwerker. Er arbeitete als Zimmermann und viele der biblischen Geschichten sind durch die Erfahrungen des Handwerkeralltags geprägt. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum Handwerk und Kirche bis heute eng miteinander verbunden sind. Es sind die heutigen Fragen, die uns gemeinsam umtreiben, wenn es um die Sicherung des Betriebs, die Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden oder das Zusammenleben in den Handwerkerfamilien geht.

Dazu bereiten die evangelische Landeskirche und das Handwerk derzeit ein gemeinsames Ausbildungsprojekt für ehrenamtliche Mitarbeitende aus der kirchlichen Jugendarbeit vor.
Nähere Informationen finden Sie im beiliegenden PDF.

Gemeinsam engagieren sich der KDA und das Handwerk in Projekten wie „5000 Brote“ www.5000-brote.de oder in der Gewinnung von Auszubildenden für das Handwerk aus der kirchlichen Jugendarbeit.

In der Arbeitsgemeinschaft „Handwerk und Kirche“ www.kwa-ekd.de/arbeitsgemeinschaft-handwerk-und-kirche-ahk/ treffen sich Handwerkerinnen und Handwerker zum
Erfahrungsaustausch, zu gemeinsamen Gottesdiensten und zu Fortbildungen und Projekten.
 

 

Nehmen Sie Kontakt auf!

Max Wejwer

Sozialsekretär KDA Projekt "Kirche & Handwerk"
Telefon: +49 721 9175 445
Telefax: +49 721 9175 25 445