ean - Evangelische Arbeitnehmerschaft Baden

Quelle: ekiba_ean
Unser Globus wird täglich kleiner.Unsere Wirtschaft wird immer stärker in ein internationales Geflecht eingebunden. Unsere Gesellschaft erscheint immer komplizierter und unübersichtlicher. Das wirkt sich auch auf die Arbeitswelt und den Alltag der Arbeitnehmer aus.

Die Evangelische Arbeitnehmerschaft (ean ) möchte Orientierungshilfe leisten und Anstöße zur Gestaltung unseres Lebens und unserer Gesellschaft geben.

Soziale Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung
Wir wollen Einfluss auf Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft nehmen und treten für eine soziale, gerechte, demokratische und ökologische Zukunft in Arbeitswelt, Kirche und Gesellschaft ein. Wir entwickeln und fördern christliches Engagement aus politischer Verantwortung.

Unsere Kooperations- und Gesprächspartner sind Gemeindegruppen, Betriebe und Verwaltungen, Betriebsräte, Gewerkschaften und Erwerbslosengruppen, Verbände und Bürgerinitiativen, Bildungseinrichtungen und die Evangelische Akademie.

Wir haben allerhand zu bieten
Wir veranstalten Seminare, Tagungen, Diskussionsforen, Arbeitskreise, Freizeiten und Studienreisen zu arbeitswelt-  und familienbezogenen Themen wie z.?B.: „Arbeit und Gesundheit“, „Wertewandel und Sozialethik“, „Soziale Gerechtigkeit“, aber auch „Kollegialer Umgang und faire Streitkultur“, „Soziale Kompetenz und Kommunikation“, „Chancengleichheit für Frau und Mann“, „Familie und Beruf“ usw. Mit unseren Bildungsmaßnahmen fördern wir die fachliche, methodische, soziale und politische Kompetenz.

Wir praktizieren eine offene christliche Spiritualität. Auch kulturelle und gesellige Angebote kommen nicht zu kurz.

Die Evangelische Arbeitnehmerschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden e.?V. ist seit 1990 als gemeinnütziger Verein im Vereinsregister Karlsruhe eingetragen. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.

In der ean treffen sich Menschen aller Altersgruppen mit oder ohne Erwerbsarbeit in einzelnen Ortsgruppen, den sogenannten Ortskernen, und in regionalen und überregionalen Arbeitskreisen.

Die ean ist Mitglied des Bundesverbandes Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen (BVEA) und ist in den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) der Evangelischen Landeskirche in Baden eingebunden. Wir arbeiten ökumenisch mit der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) und grenzüberschreitend mit der Equipe Ouvrière Protestante (EOP) im Elsass zusammen. Bei den Sozialwahlen kandidieren wir gemeinsam mit der KAB und dem Kolpingwerk.

Sie fehlen uns noch
Unterstützen Sie uns und werden Sie Mitglied! Mit Ihrer Mitgliedschaft profitieren Sie doppelt: Sie können landesweit bei allen Veranstaltungen der ean teilnehmen und haben außerdem Vergünstigungen bei unseren Wochenendtagungen. Natürlich werden Sie auch regelmäßig über alle ean-Aktivitäten informiert.