Themenjahr 2015

DIE „KIRCHE DES WORTES“ BRAUCHT BILDER 
Anmerkung zum Dekadejahr „Reformation – Bild und Bibel“ von Wolfgang Brjanzew, Karlsruhe

Quelle: ekiba Reformationsdekade
BILD UND BIBEL. EINE HANDREICHUNG FÜR DIE ARBEIT IN GEMEINDE UND RELIGIONSUNTERRICHT. Im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Baden, herausgegeben vom Beauftragten für die Reformationsdekade Wolfgang Brjanzew

Diese Handreichung bietet - passend zum Dekadejahr "Reformation - Bild und Bibel" eine bunte Mischung von Gottesdienst- und Unterrichtsentwürfen, Meditationen und vielfältigen Anregungen für die Arbeit in Gemeinde und Religionsunterricht. Der Handreichung liegt eine DVD mit allen in der Broschüre aufgeführten Bildern in projektionsfähiger Qualität bei. Hierfür wurden die entsprechenden Rechte für den nichtkommerziellen Einsatz in Gemeinde und Religionsunterricht erworben.

Die Handreichung wurde an alle Pfarrämter, Medienstellen und Dekanate der Evang. Landeskirche in Baden versandt. Sie kann dort für gemeindliche und unterrichtliche Zwecke ausgeliehen werden. Hier kann sie online eingesehen werden:

Quelle: ekiba
Zum Dekadejahr 2015 "Bibel und Bild" haben wir einen exklusiven Kalender mit Bildern von Kunstwerken angeboten, die alle einen Bezug zu Baden haben. Bei ihrer Auswahl wurden ganz unterschiedliche Epochen, Stilformen und Genres berücksichtigt. Dieser exklusive Kunstkalender bietet zu jedem Bild einen kurzen betrachtenden Text.

Zu diesem Kunstkalender, der dazu einlädt, jeweils zum "Bild des Monats" Bibelarbeiten, Gruppenandachten und meditative Gottesdienste zu gestalten, veröffentlichten wir eine Handreichung (siehe oben). Dazu gehört auch eine DVD mit den digital und projektionsfähig bearbeiteten Monatsbildern.

Der Kalender ist inzwischen restlos ausverkauft. Er kann aber hier online eingesehen werden:

EKD-Magazin: "Reformation - Bild und Bibel"

Quelle: EKD-Heft
Mömpelgarder Altar aus dem Kunstmuseum in Wien
"Reformation - Bild und Bibel"
heißt das EKD-Magazin zum Themenjahr 2015 im Rahmen der Reformationsdekade. Auf 100 Seiten bietet es in mehr als 50 Beiträgen
  • Wissenswertes und Anregendes zu den Themen Reformation, Bild und Bibel,
  • einen persönlichen Blick von prominenten Kirchenleuten auf ausgewählte Kunstwerke,
  • sieben Alltagsgeschichten über Bilder, die Menschen nie vergessen werden,
  • Informatives über einzelne Projekte zum Themenjahr sowie
  • Material für die Gestaltung eines Gottesdienstes. 
Zur Onlineversion des Magazins gelangen Sie hier:
 
Die Printausgabe kann bei Frau Jessica Fischer bestellt werden. Schreiben Sie bitte eine E-Mail an: jessica[dot]fischer[at]ekd[dot]de. Den badischen Kirchengemeinden wurde ein Exemplar auf dem Postweg zugestellt.
 
Und hier haben wir noch Materialien für einen Gottesdienst zum Thema "Bild und Bibel":