Themen rund um die Familie

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen aus allen Bereichen unserere Kirche, die auch Familien betreffen. Angefangen von Angeboten für Kinder und Jugendliche, Bildung, Partnerschafen, Ehe und Familie, Senioren, bis hin zu Hilfe und Beratung in verschiedenen Lebenssituationen.
 

Kinder, Küche und Karriere?

Quelle: Hertie Stiftung berufundfamilie
Familie und Beruf zu vereinbaren, bedeutet für Mütter und Mütter immer wieder eine Herausforderung. Hier finden Sie Informationen über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus der Perspektive von Müttern und Vätern , über die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf, über Schule und Ausbildung sowie über den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) und die Evangelische Arbeitnehmerschaft (EAN).
Die Hertie Stiftung unterstützt und begleitet Betriebe und Organisationen bei der Umsetzung einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.  

 

...besser zu zweien, als allein

Quelle: Hannelore List (privat)
Das Zusammenleben von Menschen hat viele Facetten und Orte. Familie hat sich wie kaum eine andere gesellschaftliche Institution in einschneidender Weise gewandelt. Die Evangelische Landeskirche in Baden und ihre Diakonie möchten mit ihrem breiten Beratungsangebot Frauen, Männer und Kinder in ihrem Zusammenleben begleiten und unterstützen.
 

Familien unterstützen

Familienbildung
Quelle: Sandstein Kommunikation GmbH
 
 „Die Familie ist der erste Ort evangelischer Bildungsarbeit.“ So steht es im Bildungsgesamtplan der Evangelischen Landeskirche. Ansatzpunkte für die Familienbildung der Evangelischen Erwachsenen- und Familienbildung in Baden sind die Phasen und Übergänge im Familienzyklus. Aber auch Erziehungsfragen und Herausforderungen von Familien sind Themen. Zusammen mit Kirchengemeinden und -bezirken werden familienorientierte Gemeindeaufbaukonzepte und Projekte (weiter-) entwickelt. Weiterlesen

wellcome

Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt eines Kindes
Quelle: wellcome gGmbh Hamburg
 
Familien in der Phase nach der Geburt eines Kindes dabei unterstützt, den neuen Familienalltag zu bewältigen.

Ehrenamtliche Engagierte unterstützen bis zu vier Stunden wöchentlich Familien und leisten dort Hilfe, wo sie nötig ist: Betreuung von älteren Geschwisterkindern, Unterstützung bei Arztbesuchen, Spaziergänge mit dem Säugling und manches andere mehr.Die Evangelischen Frauen in Baden haben bisher in Kooperation mit den örtlichen Diakonischen Werken in Baden elf Wellcome-Standorte gegründet. Weiterlesen

Wer das Reich Gottes nicht empfängt wie ein Kind...

 Die Evangelische Jugend in Baden bietet eine Vielzahl an Aktivitäten für Kinder- und Jugendliche an. Die meisten dieser Aktivitäten gehen von den Gemeinden vor Ort aus, wie z.B. Kindertagesstätten, Angebote für Kinder, Konfirmanden und Jugendliche, etc. Darüberhinaus gibt es Angebote der Kinder- und Jugendwerke in den Kirchenbezirken, den Verbänden und des Evang. Kinder-und Jugendwerkes in Baden, im Evangelischen Oberkirchenrat in Karlsruhe.
Die Angebote reichen von Religiöser Bildung, Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche, über Freiwilligendiensten für Jugendliche  bis hin zu Ausbildungen für Gruppen- und Freizeitleiter/innen,
 

Familienpolitik

eaf Baden
 
Quelle: eaf Bund
Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Familien (EAF) ist der familienpolitische Dachverband evangelischer Familienbezogener Arbeit und versteht sich als fachkompetentes, interdisziplinäres Netzwerk in familienrelevanten Fragen.
Die 2006 gegründete EAF Baden möchte die Anliegen von Familien und das Miteinander der Generationen kommunizieren und politisch in Stellungnahmen, Projekten und Fachtagungen vertreten. Weiterlesen

Unterstützung und Hilfe

Hilfe, Beratung und Seelsorge
Quelle: ekiba
Leben in der Familie bedeutet für alle Beteiligten immer wieder Veränderungen. Die meisten dieser Aufgaben werden erfolgreich bewältigt. Kommen jedoch weitere Schwierigkeiten und Konflikte hinzu, stoßen Viele an ihre Grenzen. Die Evangelische Landeskirche in Baden hilft im Alltag, bei gewollter und ungewollter Schwangerschaft, bei Gesundheit und Krankheit, durch Zeiten von Sterben, Tod und Trauer, bietet Erziehungs-,  Ehe-, Familien- und Lebensberatung, berät Kriegsdienstverweigerer, ältere Menschen und Migrantinnen und Migranten. Die Kirche bietet seelsorgliche Begleitung auf verschiednene Gebieten an, ebenso wie das Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche und die Telefon- und Onlineseelsorge
 

Familie hat viele Formen

Alleinerziehende
Quelle: Netzwerk Alleinerziehendenarbeit Baden-Württemberg
 
Kindererziehung, Haushalt, Geld verdienen, Freundschaften pflegen, Auszeit für mich – ein ganz normaler Spagat im Alltag einer Familie. Für Ein-Eltern-Familien jedoch eine doppelte Herausforderung! Was tun, wenn ein Kind krank wird? Wie kann ich die oft schwierige finanzielle Situation verbessern? Wo finde ich eine Kinderbetreuung, um wieder in den Beruf einzusteigen? Fast jedes siebte Kind wächst inzwischen bei Alleinerziehenden auf und Allein-erziehend zu sein ist immer noch überwiegend eine weibliche Lebensform.

Hoch-Zeiten des Lebens

Im Rhythmus des Lebens gibt es Zeiten, die aus dem Alltag herausragen. Solche Hoch-Zeiten verleihen unserem Leben Glanz. Sie erinnern uns daran, dass unser Leben mehr ist als Mühe und Arbeit, mehr als alltägliche Pflichten, Aufgaben und Verrichtungen.
 

Älter werden

Seniorenbildung
Die individuelle Lebensspanne der Menschen wird länger und sie werden auf ganz verschiedene Weisen alt. Der Übergang in den letzten Lebensabschnitt fällt oftmals schwer. Gut altern ist ein langer seelischer Reifungsprozess jenseits von Verklärung und Panikmache. Vieles muss verabschiedet und losgelassen werden, Krankheiten beeinträchtigen häufig das Wohlergehen und doch können sich neue Lebensbereiche erschließen.
Die Arbeit mit und für ältere Menschen ist ein zentrales Handlungsfeld in der Evangelischen Landeskirche in Baden und ihrer Diakonie.
"Alt" ist nicht gleich"Alt". Es gibt ein weites Spektrum an Lebensentwürfen, an sozialen Wohnformen und Lebensstilen. Auch die Formen der Arbeit mit und für ältere Menschen sind vielfältig.

Schlüssel zur Zukunft

Quelle: ekiba
Die evangelische Kirche ist seit ihrem Entstehen eine große Bildungsbewegung. Es geht ihr um Herzensprägung, Persönlichkeitsreifung, Mündigkeit und Lebensorientierung. Bildung ist ein Schlüssel zur Zukunft. Sie stärkt, hilft zu neuen Einsichten und eröffnet Möglichkeiten. Kirche bildet Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf allen Lebensstufen durch vielfältige Angebote.
 
 
Thesen der eaf Baden zur Armutsbekämpfung

Thesen , Forderungen und Maßnahmen der eaf Baden zur Überwindung von Armut

Das Thema Armut betrifft uns alle. Die eaf Baden hat zehn Thesen zur Überwindung von Armut aufgezeigt und Ideen für einen Maßnahmenkatalog in Kirchengemeinden und Kirchenbezirken entwickelt. Kirche und Diakonie möchten damit ein Zeichen setzen.
Weiterlesen

Neue Borschüre "Familien stärken"
Quelle: ekiba_ZfK

Eine neue Broschüre mit dem Titel "Kirche für Familien" stellt weit über 50 gelungene Praxisbeispiele für Familien in der Evangelischen Landeskirche in Baden vor! .
Gerne können Sie diese Broschüre unter info[at]ekiba[dot]de bestellen!