Der Taufgottesdienst

Quelle: Pfr. Peter Berger
Die Taufe findet in der Regel im sonntäglichen Gottesdienst der Gemeinde statt. In besonderen Fällen kann auch ein selbstständiger Taufgottesdienst gefeiert werden. Hier gelten die Regelungen der Gemeinden. Sie kann entweder im Eingangsteil des Gottesdienstes oder nach der Predigt erfolgen.

Die mit der Kindertaufe verbundene Verpflichtung der Paten folgt entweder vor der Taufansprache oder dem Taufakt.
Beim vorausgehenden Taufgespräch werden Ablauf und Gestaltung der Taufhandlung mit den Eltern (und falls sie dabei sind, auch mit den Paten) besprochen. (Auszug aus Taufagende der Landeskirche in Baden)

Wenn es in der Verwandtschaft musikalisch talentierte Menschen gibt, die einen Beitrag leisten können, wird die Feier noch persönlicher, das gleiche gilt für die Beteiligung bei der Lesung von Texten oder Gebeten.

Warum lassen wir uns taufen?

Pfarrer Matthias Uhlig über den Ursprung und die Bedeutung der Taufe

 

 

 
Kostenlose Ecards zum "Jahr der Taufe"

In Ihrer Familie, in Ihrem Bekanntenkreis steht eine Taufe an? Versenden Sie eine elektronische Postkarte mit Ihren persönlichen Wünschen für Familie und Täufling.

www.taufspruch.de

... ist eine Seite der EKD (Evangelische Kirche Deutschland). Hier finden Sie weitere Taufsprüche, Fragen und Antworten zum Thema Taufe, und verschiedene Buchtipps rund um den Taufgottesdienst und das Tauffest.

Broschüre "Ihr Kind wird getauft"

Diese Broschüre lädt zu einer Entdeckungsreise über Herkunft und Bedeutung der Taufe ein. Sie informiert über Ablauf und Symbolik des Taufgottesdienstes, gibt Antworten auf die häufigsten Fragen zur Taufe und Hinweise zu den Aufgaben der Paten, sowie Vorschläge für Taufsprüche und einige Gebete. Bestellung: bestellservice[at]ekiba[dot]de
 
 

Lebensordnungen

Ausführliche Informationen zu den Lebensordnungen "Taufe", "Konfirmation", "Trauung" und "Bestattung" finden Sie auch unter Lebensordnungen & Amtshandlungen.

Sie haben Interesse am Thema Taufe?!

Dann könnten auch das hier hilfreiche Seiten für Sie sein:
http://de.wikipedia.org/
wiki/Taufe