Service

Auf dieser Seite erhalten Sie eine Reihe von Serviceangeboten des GAW. Dazu zählen Predigtvorschläge, die traditionelle Jahreslosungskarte, diverse Materialien etc.

Außerdem sind wir, die Geschäftsführerin, sowie Vorstandsmitglieder, gerne bereit, zu Vorträgen oder Gottesdiensten zum Thema GAW in ihre Gemeinde zu kommen. Laden Sie uns einfach ein.

Schon jetzt möchten wir darauf hinweisen, dass wir auf dieser Seite in Kürze auch eine KU-Einheit mit 2 Doppelstunden zum Thema "GAW in Baden" anbieten werden.

 

Jahreslosungskarte 2019 vom GAW in Baden

Quelle: GAW

Nach anhängendem Muster bietet das GAW in Baden eine DIN-A-6 Klappkarte mit der Jahreslosung 2019 an "Suche Frieden und jage ihm nach!" Psalm 34,15
Sie zeigt einen Ausschnitt des Wandbildes hinter dem Altar der Dorfkirche in Karlsbad-Auerbach des Künstlers Eberhard Sigel.

Sie kostet pro Stück 0,25 Euro. Briefumschläge liefern wir auf Wunsch zum Aufpreis von 0,05 Euro mit.

Die Rückseite ist mit einer Besinnung zur Jahreslosung 2019 von Landesbischof Prof.  Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh versehen.

Die Auslieferung kann ab sofort erfolgen.

Ein Ansichtsexemplar als pdf hier:

 

Ihre Bestellungen richten Sie bitte an:

Geschäftsstelle des GAW in Baden
Postfach 22 69, 76010 Karlsruhe
Tel. 0721/9175 335
Fax 0721/9175 25 335
E-Mail: gaw-baden[at]ekiba[dot]de

Einschulungsgottesdienst bzw. Schulanfangsgottesdienst in der Grundschule

 

Das GAW in Baden bietet auch in diesem Jahr eine Arbeitshilfe für einen  Einschulungsgottesdienst wie auch für einen Schulanfangsgottesdienst an. Problemlos lassen sich diese Gottesdienstentwürfe ökumenisch ausgestalten. Das Thema dieser beiden Gottesdienste lautet 2017: 

„GOTT macht mir MUT.“
 

Ansprechend ist wieder die gesamte Liturgie ausgearbeitet, einschließlich eines Predigtentwurfs, in diesem Jahr zur biblischen Geschichte vom Fischzug des Petrus mit dem Brückenschlag zum Thema „Neue Wege wagen“.

Dazu sind Lieder ausgewählt und auch schon liebevoll auf einem Liedblatt (fertige Kopiervorlage) zusammen gestellt, die vielerorts bekannt und beliebt sind.
Über die Kollekte freuen sich in diesem Jahr Roma-Kinder in den Armutsvierteln von Thessaloniki, denen für die Zukunft ein verlässlicher Schulbesuch ermöglicht werden soll.

Zu deren Projekt können gesondert Infoflyer, gerne auch in größerer Anzahl, bezogen werden.
Die gesamte Arbeitshilfe (Gottesdienstentwürfe und Liedblatt-Kopiervorlagen) im pdf-Format sowie weitere Informationen und ggf. gerne auch ein Ansichtsexemplar in gedruckter Form erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des
Gustav-Adolf-Werks in Baden
Postfach 2269
76010 Karlsruhe
Tel. 0721/9175 335
Fax 0721/917525335
E-Mail: gaw-baden[at]ekiba[dot]de

 
Downloads zur Einschulung und zum Schulanfang:
 
 
 

„Der Prophet Amos: Gott will Gerechtigkeit“

Ein Unterrichtsentwurf für die 7. Klasse (Gymnasium) in Verbindung mit einer Sammelaktion für das Gustav-Adolf-Werk

Der vorliegende Unterrichtsentwurf setzt das prophetische Engagement gegen soziale Ungerechtigkeit in Beziehung zu aktuellen Aspekten von Gerechtigkeit.
Eingebunden ist eine Sammelaktion für die Aktion „Grenzenlose Weihnachtsfreude“ des Gustav-Adolf-Werks.
Dadurch wird die Frage nach gerechten Lebensverhältnissen exemplarisch von der kognitiven Auseinandersetzung mit der Thematik auf die Handlungsebene überführt.
Der Unterrichtsentwurf ist während meiner Tätigkeit als Religionslehrer am Reuchlin-Gymnasium Pforzheim (2002 – 2011) entstanden. Er bedarf immer wieder der Weiterentwicklung und Adaption an die Rahmenbedingungen der jeweiligen Klassen. Dabei sind die Stundenentwürfe in Teilen auch in anderen Schularten und Klassenstufen verwendbar. Die Materialien stammen aus verschiedenen Vorlagen, deren Quellen leider nicht mehr nachvollziehbar waren.

Dr. Torsten Sternberg
Beauftragter für Fundraising der Evangelischen Landeskirche in Baden
Blumenstr. 1-7
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 9175-820
E-Mail: torsten[dot]sternberg[at]ekiba[dot]de
 
„Der Prophet Amos: Gott will Gerechtigkeit“ - Der Unterrichtsentwurf für die 7. Klasse (Gymnasium) in Verbindung mit einer Sammelaktion für das Gustav-Adolf-Werk von Thorsten Sternberg steht hier zum download bereit: