Pressearbeit

Quelle: ekiba_Rolf Pfeffer
Pressearbeit ist ein wichtiges Instrument der Kirchengemeinde/den Kirchenbezirks, um der Öffentlichkeit zu zeigen, womit sich die Gemeinde/der Bezirk zur Zeit beschäftigt, zu welchen Veranstaltungen sie einladen, zu welchen Themen sie sich öffentlich äußern. Dabei gilt es, einige wesentliche Punkte zu beachten, um eine gelungene Pressearbeit präsentieren zu können.

Die folgenden Artikel sollen Ihnen dabei eine Unterstützung sein.

Die Organisation von Pressearbeit

Planen Sie Ihre Pressearbeit strategisch:

Wen wollen Sie wann mit welchem Thema warum erreichen?

Ziele von Pressearbeit sind:

  • die Erhöhung der Bekanntheit und Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit, 
  • die Stärkung von Glaubwürdigkeit und Vertrauen
in Form von Informationen und mit Beiträgen zur Meinungsbildung.

Ehrenamtliche Pressearbeit

Die Tageszeitung/Lokalzeitung ist immer noch ein geschätztes, viel genutztes Medium für lokale und regionale Informationen!

Lokale Kampagne

Quelle: Max Wejwer

Öffentlichkeitsarbeit (ÖA) innerhalb einer Gemeinde versteht sich als ein zentraler methodischer Baustein der Kommunikationsaufgaben und -strategie der Leitung einer Gemeinde. (Weitere Bausteine sind Verkündigung, Seelsorge, Diakonie, Bildung, Gremienarbeit u. a.) Insofern ist systematische ÖA als Führungsaufgabe zu sehen.

Ziel ist es, Inhalte, Durchführung und Darstellung der Arbeit der Gemeinde so in der internen und externen Öffentlichkeit zu kommunizieren, dass beim Rezipienten Verständnis und Vertrauen für die Gemeinde und deren Arbeit entsteht und wächst. ÖA ist eine unterstützende Methode und Haltung für die Arbeit und die Aufgaben der Gemeinde.