Arbeitsmigration

Viele Migrantinnen und Migranten kommen zum Arbeiten nach Deutschland. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden beispielsweise gezielt italienische Gastarbeiter/-innen durch die Bundesregierung für die deutsche Wirtschaft angeworben, die sogenannten "Anwerbeabkommen". Heute gibt es verschiedene Möglichkeiten eine Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke der Erwerbstätigkeit zu erhalten.
Nachfolgend einige Beispiele:
  • EU-Bürger/-innen, EWR-Staatsangehörige, Schweizer/-innen: können sich als Arbeitnehmer/-innen oder Selbständige ohne weiteren Voraussetzungen in Deutschland aufhalten und arbeiten; benötigen keine Arbeitserlaubnis.
  • Blaue Karte EU: für Menschen mit abgeschlossenem Hochschulstudium und Arbeitsvertrag mit einer Gehaltsmindestgrenze von 49.600€
  • Hochschulabsolventen/-innen: für ausländische Absolventen/-innen, die in Deutschland erfolgreich studiert haben; erhalten in Deutschland ein Aufenthaltsrecht, wenn sie einen akademischen Arbeistplatz nachweisen, mit dem sie ihren Lebensunterhalt sichern können  
  • Zuwanderung von Fachkräften: qualifizierte Fachkräfte in Ausbildungsberufen, wenn der Beruf ein Mangelberuf der Positivliste ist
 

Infos, Materialien und Downloads

Strategiepapier und Handreichung der Diakonie zum Thema Arbeitsmigration

Hier auch auf englisch und rumänisch französisch und arabisch erhältlich.

 
Flyer für Ausländer/-innen, die illegal beschäftigt sind, zu ihren Rechten
 
 

Arbeiten in Deutschland

Informationen zum Thema Arbeiten in Deutschland finden Sie auch auf der Homepage des Welcome Centers Sozialwirtschaft in Baden-Württemberg, das internationale Fachkräfte informiert und begleitet und Einrichtungen bei der Gewinnung internationaler Fachkräfte unterstützt. Die dort verfügbaren Informationen gibt es auch als Infobroschüren in verschiedenen Sprachen.

Informationen zum Thema Faire Arbeitsmigration in Europa finden Sie auf der Homepage des Bündnis Faire Arbeitsmigration.

Weitere Informationen finden Sie bei den rechtlichen Informationen (FreizügigkeitsrechtErwerbstätigkeit).